Der Tinthof
Der Hofladen

Wissenswertes

Powerdrink MOLKE

Molke gehört zu den ältesten überlieferten ‚Wellness-Produkten‘. Trinkmolke ist wie Buttermilch ein Nebenprodukt, das bei der Käseherstellung entsteht. Die Molke ist die Flüssigkeit, die sich nach der Dicklegung von Milch von dem geronnenen Eiweiß absetzt. Die Milch kann durch Zugabe von Milchsäurebakterien oder Lab, ein Enzym aus dem Kälbermagen, dick gelegt werden.

Kaum einer der nicht über Stress und Hektik klagt, der sich schlapp fühlt und schlecht konzentrieren kann. Molke ist hier genau das Richtige:

  • Molke ist nahezu fett und cholesterinfrei - ideal für Menschen mit hohem Blutdruck oder Gewichtsproblemen
  • Kalorienarmes Getränk mit nur 24 Kalorien / 100 g
  • Besteht zu 95% aus Wasser, daher optimaler Durstlöscher auch für Sportler
  • Hoher Gehalt an Milchzucker (Laktose) und Milchsäure - fördert gesunde Darmflora, unterstützt die Verdauung
  • Viele lebenswichtige Vitamine - vor allem der B-Gruppe und Vit.C- die Nerven, Blut, Haut und Stoffwechselfunktion verbessern
  • Mineralstoffe wie das knochenstärkende Calcium, das Entschlackungsmineral Kalium, das für die Schilddrüse wichtige Jod, sowie Magnesium und Orotsäure die eine herzschützende Wirkung haben

Während der Stillzeit und durch Einnahme der Antibaby-Pille schwinden die Vit.B-Reserven. Die Frauen fühlen sich oft schlapp und unkonzentriert. Ab und zu ein Glas Molke kann einem Mangel vorbeugen.

Optimales Getränk für Freizeit-Sportler. Die ausgeschwitzten Mineralstoffe ersetzt Molke umgehend. Wichtiger Energieträger ist Milchzucker , er hält den Blutzuckerspiegel konstant und sorgt dafür dass Muskeln und Nerven kontinuierlich mit Energie versorgt werden.

Wer eine Gewichtsverringerung anstrebt ist mit Molke als Hilfsmittel gut beraten. Aber es braucht seine Zeit, man nimmt nur langsam ab, allerdings saniert man gleichzeitig seine Verdauung und versorgt sich mit wichtigen Mineralstoffen und Vitaminen. Das bei der Molke-Kur eingesparte Fett drosselt dann langfristig das Gewicht. Je nach Intensität einer Molke-Kur ersetzt man maximal eine Hauptmahlzeit und/oder die Zwischenmahlzeiten durch Molke. Eine vorherige Rücksprache mit dem Arzt oder Heilpraktiker seines Vertrauens ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Vorsicht ist bei einer Milchzucker-Unverträglichkeit geboten. Im Alter steigt das Risiko, dass der Darm Milchzucker nicht mehr so gut verdauen kann. Das Verdauungsorgan protestiert dann in Form von Blähungen oder Durchfall. Wer den Verdacht hegt, dass bei ihm eine solche Unverträglichkeit vorliegt, sollt vor einer Molke-Kur erst einmal ein kleines Gläschen Sauermolke probieren und dann 2 Stunden abwarten was passiert. Da Sauermolke weniger Milchzucker enthält als Süßmolke , wird sie im allgemeinen gut toleriert.

Um es auf den Punkt zu bringen: Für alle, die sich schlapp und antriebslos fühlen- und nicht nur für die- wirkt ein Molketag in der Woche oder auch ein Molkedrink als Zwischenmahlzeit wahre Wunder.

Molke macht müde Menschen einfach munter!!

 

Tinthof


Heike und Christian Hülsermann
Weseler Str. 7
D-46562 Voerde-Spellen
  (02855)-308489
  (02855)-308489
  E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:
Do: 9-12 Uhr u.15-19 Uhr
Fr: 14-18 Uhr (Spellener Bauernmarkt)
Sa: 9-12 Uhr

Der Selbstbedienungsraum ist jeden Tag geöffnet!

Demeter


Logo Demeter

 

Wir wirtschaften biologisch-dynamisch nach DEMETER-Richtlinien.

 

mehr Infos:
www.demeter.de
www.lebendigeerde.de

Sitemap


    Start


    Der Tinthof


    Der Hofladen


    Die Käserei


    Unsere Käsesorten


    Hühner

 


    Termine & Veranstaltungen


    Nachhaltigkeit


    Wissenswertes


    Kontakt & Anfahrt


    Links


    Impressum


    Datenschutz

© Tinthof 2018