Hühner & Hähne

Seit Ende 2014 haben die Hühner bei u Einzug gehalten. Zwischen 100-200 Legehennen leben auf einer hofnahen Weide in einem Hühnermobil. Dieser mobile Hühnerstall bietet den Hühnern eine artgerechte Unterkunft und die Möglichkeit zum Auslauf.

Das Hühnermobil verfügt über ein gutes Platzangebot – die Tiere können sich nach Herzenslust bewegen. Die verschiedenen Bereiche des Hühnermobils wie z.B. Scharraum, Sitzstangen und Einstreunest sind durchdacht und kommen den natürlichen Bedürfnissen der Hühner entgegen. Wohlbefinden und Tiergesundheit werden gefördert.

Durch die mobile Auslegung des Hühnermobils wird auch die Umwelt weniger belastet: Übernutzung der Grasnarbe und zu hohe Koteinträge an einer Stelle werden vermieden.

Natürlich kommt das gesteigerte Wohlbefinden der Hennen auch der Eierqualität zugute. Ein Teil der Eier wird über die Schwesterhahn-und-Bruderhahn-Aktie wöchentlich ‚ausgeschüttet‘, der andere Teil wird im Hofladen oder auf den Wochenmärkten verkauft.

‚Eier als Dividende‘ – so hat die
NRZ (Neue Ruhr Zeitung) über uns berichtet!

Lesen sie hier was die NRZ in der Ausgabe vom 15.04.2017 ( pdf, ca. 1 MB) über uns berichtet hat.

Vegetarische Eier gibt es nicht!

Wer Eier zu sich nimmt muss immer einen Hahn mitdenken. Für jede Lege-Henne schlüpft auch ein Hahn (ausgebrütete Eier: 50% Mädels / 50 % Jungs). Wir setzen auf Zweinutzhühnern der Ökologischen Tierzucht gGmbH (ÖTZ). Hier darf der Hahn zumindest ein artgerechtes Leben führen. Die Hähne werden von Junghennen-Aufzüchtern für ca. 4 Monate aufgezogen und werden dann in eigenen Projekten vermarktet. www.bruderhahn.de

Ab sofort lassen wir für jede Henne auch einen Hahn aufziehen. Info siehe SchwesterHUHN & BruderHAHN –Aktie

Die Brudernhähn kommen vom Betrieb Jens Bodden, werden dort aufgezogen und wir bekommen sie dann als „küchenfertige“ Bruderhähne für unsere Hühneranteiler und diejenigen, die einen Bruderhahn bestellt haben. Bei Interesse an einem Bruderhahn bitte eine E-Mail schreiben oder uns persönlich ansprechen.

Info ‚Zweinutzungshähne‘ der ÖTV

Verbraucher & Landwirt: ein TEAM!

Im Rahmen der Sendung „LokalZeit“ hat der WDR einen Beitrag über unsere Hühneraktie ausgestrahlt. Viel Spass beim Ansehen!

© WDR

Bei uns haben interessierte Menschen die Möglichkeit, Hühnerhalter zu werden – ohne zu Hause selbst Hühner zu halten. Das heißt: wir halten und betreuen die Hühner gegen eine faire Gebühr für Sie, liebe Kunden!

So erhalten Sie die Möglichkeit

  • aktiv mit Ihrem Beitrag eine Tierhaltungsform zu fördern, die artgerecht und wesensgemäß ist
  • wahrzunehmen, was so ein Huhn überhaupt braucht und zu erfahren, wie Hühner „ticken“ (regelmässige Besuche am Hühnermobil sind möglich und auch erwünscht)
  • eine Wertschätzung für Lebensmittel (Ei + Suppenhuhn + Bruderhahn) zu entwickeln. Wieviel Tage benötigt ein Huhn um 10 Eier zu legen? Welche Zeit vergeht, bis ich ein Suppenhuhn bekomme? Was ist ein Bruderhahn?

Das Projekt ist gestartet. Es besteht die Möglichkeit einen oder mehrere Anteile zu zeichnen (1 Anteil = 1 Huhn= ca. 5 Eier pro Woche für die Dauer von 15 Monaten). Laden Sie sich hier den Vordruck für den Hühner-Anteilschein / die Hühneraktie herunter ( pdf, ca. 8 MB).

Ein Einstieg in das laufende Projekt ist jederzeit möglich.

Wir ziehen aber auch Bruderhähne auf, die Sie bei uns vorbestellen können.

TINThof

Christian und Heike Hülsermann
Weseler Str. 7
D-46562 Voerde-Spellen

☎ 0172-7348731
🖶 (02855)-3084893
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

▸Hofladen:
mittwochs 17-19 Uhr
samstags 09-12 Uhr

▸Verkauf auf Spell'ner Bauernmarkt :
freitags 14-18 Uhr

▸Verkauf auf Ossenberger Wochenmarkt :
samstags 08-13 Uhr

▸Selbstbedienungsraum:
täglich 08-20 Uhr

Fleischbestellung

Bei uns erhalten Sie zu festgelegten Terminen hochwertiges Rindfleisch. Infos zur Bestellung und Abholterminen finden Sie auf dieser Webseite.

demeter

Wir wirtschaften biologisch-dynamisch nach DEMETER-Richtlinien.

Logo DEMETER

mehr Infos:
www.demeter.de
www.lebendigeerde.de

Besucht uns auch bei Instagram