Käsesorten

Unserer Kuhkäsespezialitäten stellen wir mit viel Erfahrung und Liebe für unsere Kunden her. Da es für einige unsere Käsekreationen nur saisonal verfügbare Rohstoffe gibt, haben wir nicht immer alle Sorten gleichzeitig.

Aber keine Angst: zu jeder Jahreszeit ist unsere Käsetheke abwechslungsreich gefüllt – auch dank der Zusammenarbeit mit anderen Betrieben wie z.B. Groß-Bölting oder der Rohmilchkäserei Backensholzer Hof. Und verlassen Sie sich darauf, dass uns die Ideen so leicht nicht ausgehen und wir Sie auch in Zukunft mit neuen Sorten überraschen werden!

Bauernkäse mit Naturrinde (Rohmilchkäse)

Leckerer Schnittkäse Sorte 1

Hier folgt in Kürze eine genaue Beschreibung der angebotenen Käsesorte.

Leckerer Schnittkäse Sorte 2

Hier folgt in Kürze eine genaue Beschreibung der angebotenen Käsesorte.

Leckerer Schnittkäse Sorte 3

Hier folgt in Kürze eine genaue Beschreibung der angebotenen Käsesorte.

Ziegenkäse (von Partnerbetrieben)

Ziegenpeter

Hier folgt in Kürze eine genaue Beschreibung der angebotenen Käsesorte.

Dingdener Heidemilch

Hier folgt in Kürze eine genaue Beschreibung der angebotenen Käsesorte.

Ziegenfrischkäse „natur“

Hier folgt in Kürze eine genaue Beschreibung der angebotenen Käsesorte.

Käse-Probierpakete

Wir versenden gerne Käse-Probierpakete, die nach Wunsch individuell zusammen­gestellt werden können. Der Preis ergibt sich aus den ausgewählten Käsesorten zzgl. Porto.

Käse-Bestellungen

Unsere Schnittkäse-Spezialitäten schicken wir Ihnen auch gerne zu, wenn Ihnen der Weg zu uns einmal zu weit ist. Bitte bestellen Sie telefonisch oder senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Anfrage.

Wie lagere ich Käse? Kann ich Käse einfrieren?

Käse ist ein Naturprodukt und unterliegt einer ständigen Reifung. Ideale Bedingungen findet er in unseren Reiferäumen. Möchten Sie zu Hause Käse lagern, empfiehlt sich der Kühlschrank – eingewickelt in speziellem Käsepapier bekommt der Käse trotzdem Luft und hält sich je nach Käsesorte mehrere Tage. Gerne nimmt unser Käse wenigstens ein über den anderen Tag am „Familienleben“ teil, so kann er mal tief durchatmen…

Um seinen Geschmack beim Essen voll zur Geltung zu bringen, sollte man den Käse vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank holen.

Damit der Käse Zimmertemperatur annimmt und seinen Geschmack voll entfaltet, wird er ausgepackt und am besten auf einem Brett angerichtet.

Das Einfrieren von Käse unterbricht den Reifeprozess und kann die Struktur beeinflussen. Wollen Sie den Käse dennoch tiefgefrieren, beachten Sie bitte Folgendes: am besten lässt sich Hartkäse wegen der geringeren Feuchtigkeit einfrieren; Schnittkäse am Stück einfrieren und zum Auftauen in den Kühlschrank geben, so kann er sich in Ruhe klimatisieren. Gut funktioniert auch das Einfrieren von geriebenem Käse.

Was ist „affinierter Käse“?

Das Pflegen und Veredeln des Käses, das sogenannte Affinieren, gibt jeder Sorte während der Reifezeit ihren eigenen Charakter. Eine der vielfältigen Varianten ist das Bürsten mit Wein, Spell’ner Bier oder feinen Bränden – so erhalten unsere Käselaiber den letzten Schliff.

Welcher Käse schmilzt am besten?

Jeder Käse schmilzt anders! Für das Schmelzverhalten ist die Relation von Wassergehalt und Trockenmasse maßgeblich. Extra harter Käse schmiltz weniger schnell als weicherer Käse. je höher der Fettgehalt, umso besser sind die Schmelzeigenschaften des Käses.

TINThof

Heike und Christian Hülsermann
Weseler Str. 7
D-46562 Voerde-Spellen

☎ (02855)-308489
🖶 (02855)-3084893
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Do: 9-12 Uhr u.15-19 Uhr
Fr: 14-18 Uhr (Spellener Bauernmarkt)
Sa: 9-12 Uhr

Der Selbstbedienungsraum ist jeden Tag geöffnet.

Fleischbestellung

Bei uns erhalten Sie zu festgelegten Terminen hochwertiges Rindfleisch. Bestellen können Sie mit unserem Vordruck, den Sie hier downloaden können.

Den Abholtermin können Sie dem jeweils aktuellen Formular entnehmen.

demeter

Wir wirtschaften biologisch-dynamisch nach DEMETER-Richtlinien.

Logo DEMETER

mehr Infos:
www.demeter.de
www.lebendigeerde.de