Projekt „Mahdwiese“

heimisches & artenreiches Grünland: einmal beteiligen- dauerhaft Gutes tun

Was ist „artenreiches Grünland“?..

..ein großer Organismus, der an alle Lebensformen denkt!

Das bedeutet Lebendigkeit im Boden, Austausch & Lebensraum für Mikroben und Pflanzen, Insekten & Regenwürmerr. Humus entsteht, CO2 wird im Boden gebunden. Nahrungsquelle für nektar- und pollenliebende Insekten, Nahrungsangebot auch für Vögel.

So ganz nebenbei wächst Grasfutter für unsere Kühe, wobei nach der schonenden Mahd Samen sich selbst säen und Insekten überleben können.

Wir möchten unsere Landschaft wieder attraktiver für Insekten und andere Arten machen.

Dafür suchen wir Menschen, Unternehmen, Vereine,…. die sich mit uns für dieses Projekt begeistern!

Was wollen wir tun?

Wir möchten eine ehemalige Ackerfläche, die derzeit keinerlei Lebensraum für Insekten oder Bodenlebewesen bietet, zu einem artenreichen Grünland umwandeln. Unter dieser Fläche wird das Trinkwasser für Spellen gewonnen.

Mit Ihrer Unterstützung werden wir auf dieser Fläche Saatgut von blühenden Pflanzen und Gräsern aussäen, die früher in der Region beheimatet waren und durch Intensivlandwirtschaft verdrängt wurden.

Das Saatgut erhalten wir von Saaten Zeller, einem Spezialisten für regionale Saatgüter. Wir benötigen außerdem eine neue Mähtechnik (Balkenmähwerk), die schonend mäht, so dass Samen auf den Boden fallen und Insekten überleben.

Werden Sie Blühpate!

Das benannte Grünland beläuft sich auf ein Fläche von 14 ha (140.000 qm). Mit Ihrer Patenschaft können Sie sich mit jedem beliebigen Betrag an der Wiederherstellung des heimischen Artenreichtums beteiligen.

1 qm = 0,70 €
10 qm = 7,00 €

Ihre finanzielle Unterstützung nehmen wir gerne dankend auf dem Tinthof oder auf dem Spellener Bauernmarkt entgegen. Alternativ können Sie Ihre Beteiligung an die folgende Bankverbindung überweisen:

IBAN: DE16 3566 0599 0700 6590 03
BIC: GENODEDIRLW
Volksbank Rhein-Lippe eG
Verwendungszweck: Mahdwiese

▸ Auf Wunsch erwähnen wir Ihre Patenschaft auf unserer Webseite!

Unser Zeitplan

Ende August/September Aussaat
keimen und Anwuchs des Samens im Herbst
→ Aufwuchs im zeitigem Frühjahr 2021
vielfältiges Artenreichtum im Sommer
→ Treffen mit allen Paten an der Mahdwiese Juni 2021
1.Grasernte Juli 2021 (nach der samenbildenden Zeit)

TINThof

Heike und Christian Hülsermann
Weseler Str. 7
D-46562 Voerde-Spellen

☎ (02855)-308489
🖶 (02855)-3084893
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

▸Hofladen:
samstags 09-12 Uhr

▸Verkauf auf Spell'ner Bauernmarkt:
freitags 14-18 Uhr

▸Selbstbedienungsraum:
täglich 08-20 Uhr

Fleischbestellung

Bei uns erhalten Sie zu festgelegten Terminen hochwertiges Rindfleisch. Bestellen können Sie mit unserem Vordruck, den Sie hier downloaden können.

Den Abholtermin können Sie dem jeweils aktuellen Formular entnehmen.

demeter

Wir wirtschaften biologisch-dynamisch nach DEMETER-Richtlinien.

Logo DEMETER

mehr Infos:
www.demeter.de
www.lebendigeerde.de